"Ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde"

Hinführung - Das Malteser Jahresthema 2023

Hinführung - Das Malteser Jahresthema 2023

Das Malteser Jahresthema 2023 ist der Offenbarung des Johannes entnommen, dem letzten Buch der Bibel. Die Offenbarung, auch Apokalypse genannt, enthält viele furchteinflößende Bilder. Apokalypse heißt - aus dem Griechischen übersetzt – „Enthüllung“. Dem Verfasser geht es um Enthüllung im Sinne der Sichtbarmachung. Nach einem maximalen Chaos´ im Buch der Offenbarung, erfolgt, wie bei einer Oper, der entfesselnde Schlussakkord: Im 21. Kapitel der Offenbarung des Johannes stellt uns der Autor seine von Gott geoffenbarte Vision einer neuen Welt vor Augen: „Ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde…“. Hoffnung keimt auf und erblüht zu einem im Vertrauen auf die Verheißung der Liebe Gottes wurzelnden Baum. Hoffnung, die auch wir in diesen turbulenten Zeiten immer wieder deutlich vor Augen und im Herzen haben sollen, weshalb wir dieses Buch als „Trostbuch“ bezeichnen dürfen und im Jahr 2023 als Malteser gemeinsam miteinander entdecken wollen.

Vorstellung - Die Grafik zum Jahresthema

Vorstellung - Die Grafik zum Jahresthema

Wenn es darum geht zu Sehen, kann man ganz verschiedene Blickwinkel einnehmen. In der Visualisierung des Jahresthemas gibt es durch die Grafik und das Motiv zwei Perspektiven. Die Grafik fokussiert sich auf das „Sehen, indem die Worte des Bibelverses ein Auge bilden und die betrachtende Person als Subjekt („Ich sah“) darstellen. Das Motiv, als zweite Perspektive des Sehens, zeigt den Blick einer Frau, die in die Ferne schaut. Es ist ein hoffnungsvoller Blick, ein Blick in den Himmel, in die Zukunft oder auch ein „Rückblick“. Der Blick lässt Spielraum für die eigene Interpretation. In ihrer Pupille spiegeln sich Himmel und Erde wider. Ein realer Moment, der einen neuen Himmel und eine neue Erde symbolisiert.
Das Thema aus der Offenbarung des Johannes beinhaltet die positive Botschaft, dass Gott alles neu macht (vgl. Offb 21, 5a).  Was bewegt Gott in mir, worauf schaue ich und berühren sich Himmel und Erde in meinem Leben?

Vertiefung - Gedanken zum Nach- und Weiterdenken

Vertiefung - Gedanken zum Nach- und Weiterdenken

„Ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde.“ - Ein Trostwort für uns Christen, ein Trostwort, das gerade uns Malteser in unserem alltäglichen Eintreten für die Schwachen und Geschwächten, die wir tatkräftig unterstützen, ermuntern kann und neue Hoffnung schenkt. Wenn wir die Werke der Barmherzigkeit in den Mittelpunkt unseres Dienstes stellen und uns immer wieder neu bewusst machen, dass wir im Nächsten dem HERRN selbst begegnen, wenn wir auf Augenhöhe mit den „pauperum“, den Armen, sind, dann ist das unser kleiner Beitrag in dieser Welt, einen Augen-Blick auf die neue Schöpfung – den neuen Himmel und die neue Erde - zu vermitteln. Vielleicht hilft uns auch der eigene Augen-Blick auf das Kreuz, das Malteserkreuz: wenn sich unser Blick am Ordensleitsatz immer wieder neu schärft, wenn er sozusagen kreuzförmig ist, dann haben wir die Chance, einen Gesamtblick zu entwickeln. Einen Blick, der vertikal, also nach oben zum dreifaltigen Gott gerichtet ist und gleichzeitig horizontal verankert ist: auf den Menschen liegt, ihre Nöte und Sorgen erkennt. Ein Blick nach vorn, der zum Handeln ermutigt und rückblickend seine stärkende Kraft entfalten kann.

 Jahresthema-Postkarte Grundmotiv (DIN Lang) auf Bestellung

Jahresthema-Plakat (DIN A3) zum Ausdrucken

Jahresthema-Plakat (DIN A2) zum Ausdrucken

Materialien zum Download

Bibeltext zum Jahresthema

Bibeltext zum Jahresthema

Das diesjährige Jahresthema steht am Anfang des 21. Kapitels der Offenbarung des Johannes. Gerne möchten wir eine kleine Hilfestellung bei der Einordnung des Jahresthemas in den biblischen Kontext geben:

Hier geht's zum Bibeltext

 

Impulse zum Jahresthema

Impulse zum Jahresthema

Dein Plakat zum Jahresthema

Du hast eine bestimmte Malteser Zielgruppe vor Augen, die Du mit dem Jahresthema-Plakat ansprechen möchtest?

Dann hast Du jetzt die Möglichkeit, Dein eigenes Plakat gestalten zu lassen. Dabei wird die Grafik ("Ich sah...") auf einem von Dir ausgewählten Motiv platziert. Gehe einfach wie folgt vor:

1. Wähle ein Motiv. Achte darauf, dass das Bild eine hohe Auflösung besitzt, da es sonst in größeren Formaten unscharf  ist.
2. Überlege, wo die Grafik auf dem Bild platziert werden soll. Eher mittig? Eher links oder rechts? Eher unten oder oben?
3. Schicke uns eine Mail mit dem Bild und einer genauen Beschreibung, wo die Grafik platziert werden soll.

Zeitnah lassen wir Dir Dein inviduelles Plakat als PDF zukommen.

Bitte beachte: Das Angebot gilt ausschließlich für ehren- und hauptamtliche Malteser und zur Verwendung im Malteser Kontext. Das Angebot ist kostenlos.
 

 

Auswahl Postkarten Jahresthema (DIN A6)

Neben dem Grundmotiv des Jahresthemas gibt es auch eine Auswahl an fünf unterschiedlichen Postkartenmotiven.

Jahresthema-Postkarten (DIN A6) auf Bestellung.

Gebet des Monats

Jeden Monat veröffentlichen wir ein Gebet, das einen Bezug zum Jahresthema hat. Das aktuelle Gebet des Monats finden Sie hier:

Hintergrund

Über jedem Jahr steht für die Malteser ein bestimmtes Thema, das ihnen als Leitmotiv ihres Dienstes und geistlichen Lebens dienen soll. Das Geistliche Zentrum greift dieses Thema in seinem Jahresprogramm auf und ermutigt alle Malteser, diesem Thema bei ihren Zusammenkünften, in Impulsen bei Seminaren, Lehrgängen und Lagern sowie in der täglichen Arbeit nachzugehen.
 

Jahresthemen vergangener Jahre