Digitale "Exerzitien im Alltag" im Advent (GZ TA 221127)

  • Diese Exerzitien laden ein, im Advent den Kontakt mit Gott auf eine ganz besondere Weise zu pflegen. Dafür brauchen Sie nicht irgendwo hinzufahren, sondern Sie bleiben „mittendrin“ in Ihrem Alltag. Allerdings reservieren Sie sich ganz bewusst und möglichst verbindlich mehrmals täglich feste Zeiten für Übungen, Gebet und Austausch.

    Sie bekommen von uns Materialien, die für jeden Werktag zwei Gebetszeiten enthalten. Diese führen Sie so durch, wie es für Sie passt und sinnvoll ist. Die Gebetszeiten geben sozusagen den Takt vor und können Ihnen dabei helfen, das zu ordnen, was gerade in Ihrem Leben los war oder ist, auf das zu schauen, was ansteht, und dabei Gott bewusst einzubeziehen und immer besser zu entdecken.

    An jedem Montag im Advent gibt es die Möglichkeit, sich einmal in der Woche mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Exerzitien auszutauschen. Außerdem bieten wir Einzelbegleitung an.
    Geht das digital? Ja! Wir haben es in der Fastenzeit 2021 ausprobiert! Es ist anders, aber auf jeden Fall einen Versuch wert – sowohl für Menschen mit Exerzitienerfahrung, als auch für solche, die immer schon Exerzitien machen wollten und für die das nun das erste Mal ist.

    Mo, 21. November, um 19:30 Uhr (Infoabend)
    So, 27. November (1. Advent) bis Sa, 24. Dezember (Heiligabend)

  • Inhalte:
    Kosten:
    40 €
Leitung:
Dörte Schrömges & Diakon Thomas Müller: Referent Malteser Pastoral für die Diözese Hildesheim, Achim


Zielgruppe:
alle Interessierte


Anmeldeschluss: 07.11.2022

Max. Teilnehmerzahl: 15

Termin

27.11.2022, 00:00 Uhr - 24.12.2022, 00:00 Uhr

Ort

Malteser Kommende Ehreshoven 27 51766 Engelskirchen