Kleine Gebetsschule - mit Gott in Kontakt (GZ GLeb 201120)

  • Wer in einer guten Beziehung zu einem anderen Menschen stehen möchte, der sollte mit ihm in Kontakt sein, die Freundschaft pflegen. So ist es auch mit der Beziehung zu Gott, zu dem wir im Gebet Kontakt aufnehmen können. Allerdings tun wir uns heute mit dem Beten oft schwer und fragen uns: Wie geht Beten? Und was habe ich eigentlich davon? Damit sind wir in guter Gesellschaft, denn schon die Jünger wandten sich an Jesus mit der Bitte: „Herr, lehre uns beten“ (Lk 11,1). Die „kleine Gebetsschule“ gibt Anregungen, wie die persönliche Gottesbeziehung wachsen kann und ein Leben mit Gott im Gebet möglich wird: einfach, praktisch, lebensnah.


  • Inhalte:
    – Was ist das eigentlich: Gebet? – Verschiedene Gebetsformen im Überblick
    – Wie geht das eigentlich: Beten? – Praktische Tipps und Übungen
    – Beten mit Leib und Seele – Gebetshaltungen
    – Kleine Gebetsschule nach der Bibel – Beten im Sinne Jesu
    – Beten mit den Worten anderer – am Beispiel der Psalmen

    Kosten:
    60 € für Malteser, 90 € für Nicht-Malteser (zzgl. 35 € für Unterbringung & Verpflegung)

Leitung:
Frederik Brand


Zielgruppe:
alle Interessierten


Anmeldeschluss: 09.10.2020

Max. Teilnehmerzahl: 12

Termin

20.11.2020, 18:00 Uhr - 22.11.2020, 14:00 Uhr

Ort

Kloster Bad Wimpfen, Lindenplatz 7, 74206 Bad Wimpfen