Gebet

Gott, du bist die Liebe – so sagen wir es und wollen es glauben.

In diesen Tagen ist alles anders. Ein Virus legt die Welt lahm und macht uns Menschen Angst. So viele sind krank, so viele schon gestorben. Wir sind ohnmächtig und ratlos. Als Malteser bitten wir dich um die Kraft der Liebe gegen all dies.

Wir bitten dich für unsere Dienste und Einsätze, Einrichtungen und Aufträge:
Lass uns die Menschen sehen, als kostbare Menschen, als Schwestern und Brüder; dass wir es wagen, Liebe zu schenken und Nähe zu wagen – mit aller Vorsicht – …weil Nähe zählt. So sind wir in den Spuren Jesu, der sich den Menschen zugewandt hat aus Liebe. Segne und behüte uns und schenke der Welt Frieden – durch Christus, unseren Herrn. Amen.

(Pfarrer Ignatius Löckemann)

Geistliche Angebote

Gebete

Gebete

Gebet zum Laudato si'-Jahr
Gemeinsames Gebet für die Erde und die Menschheit

Messe in der Zeit der Pandemie
Tagesgebet

Gebete in Zeiten von Corona
Sammlung des Bistums Hildesheim
Teil 1 | Teil 2 | Teil 3

Jesus, unser Gott und Heiland
Gebet von Bischof Stephan Ackermann, Trier

Herr, du Gott des Lebens
Gebet von Bischof Hermann Glettler, Innsbruck

Fürbitte für Betroffene und andere
von Mar­tin Con­rad, Lit­ur­gi­sches Insti­tut der deutsch­spra­chi­gen Schweiz

Novene auf die Fürsprache der hl. Corona
vom Referat für Neuevangelisierung, Passau

Novene auf die Fürsprache der hl. Corona
vom Institut für Neuevangelisierung, Augsburg

Gebete in Zeiten von Corona
Sammlung des Liturgischen Instituts der deutschsprachigen Schweiz

► „Fürchtet euch nicht!“
Gebete zum Malteser Jahresthema

Gebete und Bibelstellen in Not und Angst
Sammlung des Geistlichen Zentrums der Malteser

... für eine Telko

... für eine Telko

Gebete für eine Telefonkonferenz
Zusammenstellung des Geistlichen Zentrums der Malteser

... eine Kerze im Dom

... eine Kerze im Dom

Wir zünden Ihre Kerze an
Angebot des Kölner Doms

... für Quarantäne

... für Quarantäne

10 Tipps für Quarantäne
von den Maltesern in Neu-Ulm

20 Tipps für Quarantäne
von Johannes Hartl, Gebetshaus Augsburg
auch als Video

Katholisches Quarantäne-Kit
des Mediennetzwerks Pontifex

 

... für jeden Tag

... für jeden Tag

BetDenkzettel
Tägliche Impulse zu den Tageslesungen von Fra' Georg Lengerke

Geistlicher Tagesimpuls aus dem Kloster Bad Wimpfen
von Markus Blüm
(Kachel „Gebetszeiten“; auch als Mail erhältlich)

Himmelklar. Fürchtet Euch nicht!
Der neue katholische Podcast
Kirchliche Nachrichten | Initiativen & Projekte | Menschen

Gebetsimpulse
von der Kölner Gemeinschaft der Missionare des Hl. Karl Borromäus
auch für Kinder

Digitale Ignatianische Nachbarschaftshilfe
Täglicher Newsletter der Jesuiten mit Impuls

Gebetshaus at home – Täglich Hoffnung
Tägliche Videoimpulse vom Gebetshaus Augsburg

Mini Kat: Mit Gottes Wort durch die Osterzeit & Coronakrise
Regelmäßige Katechesen von Dr. Nina Heereman

Glaubensleben

Glaubensleben

Mit Gott dahoam: Hilfen für zuhause
vom Referat für Neuevangelisierung, Passau
Gebet | Sonntag | Ostern | Impulse von Bischof Oster | Apps

Geistliche Hilfen für zuhause
vom Institut für Neuevangelisierung, Augsburg
Online-Exerzitien | Gebet | Bibel | Heilige | Kinder | Praktische Tipps

Praxis aktuell: Hilfen für zuhause
vom Deutschen Liturgischen Institut
Gebet | Hausgottesdienste | Bibel | Ostern | Tod & Trauer

Kirche trotz Corona: Digitale Angebote und weitere Tipps
Zusammenstellung von katholisch.de

Hausgottesdienste für jeden Tag
von verschiedenen Bistümern
Zusammenstellung des Deutschen Liturgischen Instituts

Bibel-Teilen im Internet oder per Telefon
Anleitung des Bistums Hildesheim

Einfacher Wortgottesdienst mit Bibelteilen
vom Liturgischen Institut der deutschsprachigen Schweiz

+++ Weitere praktische Hilfen finden sich auf den Webseiten nahezu sämtlicher Bistümer +++

 

... mit Kindern

... mit Kindern

Zusammen Familie: Angebote in besonderen Zeiten
vom Erzbistum Köln
Bastelideen | Spiele & Rätsel | Schöpfungsgeschichte entdecken | Bibelchallenge | Gebete & Impulse

Bibelbilder zum Sonntagsevangelium
vom Erzbistum Köln
Ausmalbilder | Bibeltext in leichter Sprache | Impuls für Kinder

Sonntagsblatt für Kinder
vom Deutschen Katecheten-Verein

Gotteslob – Ideen für Familien
vom Erzbistum Köln
Impulse | Spiele | Basteln | Musik & Tanz

Christliche Feste zuhause feiern
vom Erzbistum Köln
Gebetszeiten | Bastelanleitungen | Spiele | Ausmalbilder

Kinder-Mitmach-Buch „Sami und die Erdbeeren“
von Sr. Mechthild Steiner OP
bis Sonntag, 26. April

Hilfreiche Materialien
Zusammenstellung des Geistlichen Zentrums der Malteser
Kirchenjahr | Gebet & Gottesdienst | Bibel | Katechese | Heilige | Sakramente

Gottesdienst-Streams

Gottesdienst-Streams

Viele Gottesdienste werden live im Internet, TV und Radio übertragen, so dass die Mitfeier möglich bleibt:

Heilige Messe mit Fra' Georg Lengerke
Live-Stream aus der Kommende junger Malteser, München
Täglich, verschiedene Zeiten

Heilige Messen: Live-Streams der deutschen Diözesen und aus Rom
Übersicht von katholisch.de
nach Häufigkeit und Uhrzeit

Heilige Messen: Live-Streams im deutschsprachigen Raum
Übersicht von GOCATH
nach Tag und Uhrzeit

Radio Horeb
Live-Übertragung vieler Liturgie- und Gebetszeiten
Mehrmals täglich: Heilige Messe | Stundengebet | Angelus | Rosenkranzgebet

Abendgebet aus Taizé
Live-Stream
Täglich um 20:30 Uhr

... Mitfeier-Hilfen

... Mitfeier-Hilfen

Tipps für die Mitfeier zuhause und zur geistigen Kommunion
vom Erzbistum Köln

Gebet zur geistigen Kommunion
von Fra' Georg Lengerke

Gebete zur geistigen Kommunion
Sammlung des Instituts für Neuevangelisierung, Augsburg

Messformular in der Zeit der Pandemie
Dekret der Gottesdienstkongregation

... für Kinder

... für Kinder

Kindermesse im Live-Stream
mit Pater Karl Wallner, Missio Österreich, Wien
jeden Montag um 12 Uhr | alle anderen Tage: familiengerechte Messe um 12 Uhr

Kindergottesdienst-Podcast
der katholischen Pfarrei Heilige Familie, Düsseldorf
Kar- und Ostertage | jeden Sonntag

Online KiGo
von evangelischen und freikirchlichen Gemeinden aus Karlsruhe und Umgebung
jeden Sonntag ab 9:00 Uhr

Kindergottesdienste im Live-Stream
von den Kindergottesdienstverbänden der EKD
Kar- und Ostertage | jeden Sonntag um 10:00 Uhr

 

Telefonische Seelsorge für haupt- und ehrenamtliche Malteser

Montag bis Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhrstehen unter der Telefonnummer 0221 9822-9508 erfahrene Seelsorgerinnen und Seelsorger für ein vertrauliches Gespräch zur Verfügung. Das Angebot ist anonym und richtet sich an alle haupt- und ehrenamtlichen Malteser,

die sich Sorgen machen.
die Angst haben vor dem, was da noch auf uns zukommt.
die die Situation der von ihnen betreuten Menschen belastet.
die sich fragen, wie Sie das alles bewältigen sollen.
die jemanden suchen, der zuhört und wo man sich einmal alles von der Seele reden kann.
die mit ihrem Glauben an ihre Grenzen stoßen.

Trauerraum

Da Trauer, Trostspenden oder eine Umarmung in Zeiten von Corona nicht so einfach sind, möchten wir mit einem virtuellen Trauerraum die Möglichkeit bieten, digital ein bisschen zusammenzurücken und an die Malteser und die mit ihnen verbundenen Menschen, die in der Corona-Krise gestorben sind, zu erinnern:

www.malteser-trauer.de

Sie haben dort die Möglichkeit, Ihre Trauer und Ihr Beileid auszudrücken.

Herr, gib unseren Verstorbenen die ewige Ruhe
und das ewige Licht leuchte ihnen.
Lass sie ruhen in Frieden.
Amen.

Gebetsinitiative

„Fürchtet euch nicht!“ lautet das Malteser Jahresthema 2020. Für uns heißt das: Gott ist auch inmitten des „Corona-Sturms“ bei uns und verlässt uns nicht. Deswegen wollen wir jeden Abend um 19:00 Uhr kurz innehalten und zu einer Gebetsgemeinschaft werden. In einer solchen Gemeinschaft mit anderen und Gott sind wir stark!

Was? –  Jeden Tag Gemeinschaft im Gebet. 
Wer? – Alle Malteser und alle Interessierten. 
Wann? – Jeden Abend um 19:00 Uhr. 
Wo? – An dem Ort, an dem ich mich befinde, möglichst mit einer brennenden Kerze.
Wie? – Einfach einen kurzen Moment innehalten, einen Gebetstext lesen oder folgende Schritte durchgehen:

  1. Ich mache mir bewusst: Gott ist da.
  2. Ich sage Gott das, was mich jetzt gerade innerlich bewegt.
  3. Ich bitte für alle kranken, schwachen und einsamen Menschen
    und die, die nun als Helfer (Malteser) besonders gefordert sind.
  4. Ich danke Gott für alles, was mir gerade wichtig ist und Freude macht, und bitte um seinen Segen.