Navigation
Malteser Geistliches Zentrum

Auszeit – Dem Team Glauben schenken

Tage für Teams der Malteser

„Glauben und Helfen“ – diese Schlagworte aus unserem Leitsatz kennt jeder Malteser. Es verändert sich etwas, wenn Menschen nicht nur miteinander arbeiten, sondern sich in einer Gemeinschaft wissen, die miteinander auf Jesus Christus hört, mit ihm zu den Menschen geht und ihn in den Menschen findet:

Der Glaube an Gott ist Kraftquelle für jeden Einzelnen.
Der Glaube an Gott ist gemeinsame Richtung des Teams.
Der Glaube an Gott ist Motivation für unser Helfen.
Der Glaube an Gott ist die Hoffnung, meine Sorgen an jemanden abzugeben.
Der Glaube an Gott ist die Möglichkeit, für uns und die uns Anvertrauten zu bitten
    und zu danken.

Um über den Glauben nachzudenken, zu sprechen und ihn einzuüben, braucht es eine erfahrene Anleitung und einen geschützten Ort, an dem sich jeder frei und auf seine eigene Weise einbringen kann.

Das Geistliche Zentrum bietet dazu haupt- und ehrenamtlichen Teams der Malteser an, miteinander eine „Auszeit“ zu verbringen, den christlichen Glauben kennenzulernen oder (neu) zu entdecken. Das, was in der Auszeit erlebt und geteilt wird, kann für jeden Einzelnen wie für das ganze Team nachhaltige Wirkung haben.

Ansprechpartnerin: Dörte Schrömges (doerte.schroemges@malteser.org)

Weitere Informationen

Organisatorisches:

Die Dauer der „Auszeit“ sollte mindestens 24 Stunden umfassen.

Die Kommende Ehreshoven bietet sich ebenso wie das Kloster Bad Wimpfen als Tagungsort an. Wir kommen jedoch auch gerne an einen Ort Ihrer Wahl.

Es entstehen Ihnen lediglich die Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Material.