Navigation
Malteser Geistliches Zentrum

Auszeit: Dem Team Glauben schenken

Tage für Führungskräfte und Multiplikatoren

Glauben kann man nicht in Seminaren lernen. Beten kann man nicht verordnen. Das Lesen in der Bibel ist in keinem QM-Handbuch beschrieben.
Aber: Was uns als Malteser trägt und zieht, das können wir voneinander hören, was uns in unserem Alltag Kraft gibt, das können wir miteinander lernen, und wes Geistes Kind wir sind, das können wir einander bezeugen.
Dazu fehlt im arbeitsreichen Alltag oft die Zeit, und für viele ist es ungewohnt, über Glaubensdinge zu sprechen. Es braucht dafür einen guten, geschützten Ort und eine erfahrene Anleitung. Das bietet das Geistliche Zentrum haupt- und ehrenamtlichen Führungskreisen und Multiplikatoren aller Malteser-Gesellschaften (z.B. Mitarbeiter von Diözesangeschäftsstellen, Abteilungsleiter, Leitungsrunden, Lehrerkollegien). An zwei bis vier Tagen gönnen sich die Mitarbeiter eine „Auszeit“, in der sie ihren Wurzeln (auch als Malteser) nachgehen, auf Gottes Wort im Menschenwort hören, auf ihr Leben schauen und aufmerksam nach der Richtung und dem Ziel fragen, die das Leben und die Arbeit bestimmen. Drumherum bleibt viel Zeit für Spaziergänge, Gespräche und Fröhlichkeit.
Die genauen Ziele, die Inhalte und den Umfang erarbeiten wir mit Ihnen nach Ihren Bedürfnissen. Das, was in dieser Auszeit erlebt und geteilt wird, kann für jeden einzelnen und für das Team reiche Frucht tragen. Denn es verändert sich etwas, wenn Menschen nicht mehr nur miteinander arbeiten oder einen Dienst tun, sondern sich in einer Gemeinschaft derer wissen, die miteinander an Christus glauben und mit ihm zu den Menschen gehen.
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, dann erarbeiten wir gerne mit Ihnen ein auf Ihre Gruppe abgestimmtes Programm.

Ansprechpartnerin: Dörte Schrömges (doerte.schroemges@malteser.org)

Weitere Informationen

Organisatorisches:

Die Dauer der „Auszeit“ sollte mindestens 24 Stunden umfassen.

Die Kommende Ehreshoven bietet sich ebenso wie das Kloster Bad Wimpfen als Tagungsort an. Wir kommen jedoch auch gerne an einen Ort Ihrer Wahl.

Es entstehen Ihnen lediglich die Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Material.