Navigation
Malteser Geistliches Zentrum

Musik, Film und Kunst

Erzähle der Welt und dem Himmel die Not...
Musik als Theologie in Bachs Johannespassion

"Kennen Sie die Bach’sche Johannespassion, die so genannte kleine? Gewiss! Aber finden Sie sie nicht um Vieles kühner, gewaltiger, poetischer, als die nach dem Evangelisten Matthäus? Käme doch über solche Sachen die Welt ins Klare!"
Robert Schumann

Am Karfreitag des Jahres 1724 erklang zum ersten Mal Johann Sebastian Bachs fundamentales Musikwerk in der Leipziger Nicolaikirche. In dieser Komposition vereinen sich Wort und Ton zu einer ganz eigenen und faszinierenden Auslegung der Bibel. Dieser Verknüpfung wollen wir an diesem Wochenende nachgehen und eine musikalisch-theologische Sicht auf Bachs Werk wagen.

Datum:Freitag, 16.03.2012, 18 Uhr - Sonntag, 18.03.2012, 14 Uhr
Teilnehmer:Alle Interessierten
Leitung:Michael Raab, Michael Lohausen
Kosten:
60 EUR für Malteser, 90 EUR für alle anderen Teilnehmer (zzgl. 30 EUR für Unterbringung & Verpflegung)
Ort:Kloster Bad Wimpfen, 74206 Bad Wimpfen

Anmeldung:

bis zum 01.02.2012 an das Geistliche Zentrum

Die Ausschreibung zum Download: Klick hier.

Nach oben


Wenn morgen die Welt unterginge...
Der Jüngste Tag im Kino

Der Film „Melancholia“, im Sommer 2011 in den deutschen Kinos und inzwischen mehrfach preisgekrönt, konfrontiert uns mit einer oft vergessenen Grundfrage aller Religionen: Was erwartet uns am Ende der Welt? Regisseur Lars von Trier erzählt die Geschichte einer Familie im Ausnahmezustand: Wenige Tage, dann kollidiert die Erde mit einem aus der Bahn geratenen Planeten. Und vier Menschen, die zwischen Faszination und Grauen, Verzweiflung und Todessehnsucht, Entmutigung und Willen zum Widerstand auf die Katastrophe zugehen. Viel von seiner Brisanz erhält der Film dadurch, dass er Einzelschicksale inmitten einer Gesellschaft zeichnet, die den Glauben an Gott längst verloren hat. Deshalb fordert er auf neue Weise zum Nachdenken heraus, was dahinter steht, wenn wir als Christen von „Gericht“, „Erlösung“ und vom „Leben nach dem Tod“ sprechen. Das Wochenende lädt dazu ein, den Film gemeinsam anzusehen und, begleitet durch weiteres Filmmaterial und Textlektüre, zu diskutieren.

Datum:Freitag, 21.09.2012, 18 Uhr - Sonntag, 23.09.2012, 14 Uhr
Teilnehmer:Alle Interessierten
Leitung:Michael Lohausen, N.N.
Kosten:
60 EUR für Malteser, 90 EUR für alle anderen Teilnehmer (zzgl. 30 EUR für Unterbringung & Verpflegung)
Ort:Malteser Kommende Ehreshoven, 51766 Engelskirchen

Anmeldung:

bis zum 10.08.2012 an das Geistliche Zentrum

Die Ausschreibung zum Download: Klick hier.

Nach oben

Weitere Informationen